Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2006 Wer lange lernt, lernt noch lange nicht viel mehr. Korrelate der Hausaufgabenzeit im Fach Französisch und Effekte auf die Leistungsentwicklung. Abstract
Inge Schnyder, Alois Niggli, Rico Cathomas, Ulrich Trautwein, Oliver Lüdtke
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 3/2014 Wer überspringt eine Schulklasse? Befunde zum Klassenüberspringen in Deutschland Abstract
Miriam Vock, Christiane Penk, Olaf Köller
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2012 What works best in school? Hatties Befunde zu Effekten von Schul- und Unterrichtsvariablen auf Schulleistungen Abstract
Olaf Köller
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2012 Wie gehen Erwachsene mit dem Lachen und Auslachen um? Zur erinnerten Rolle von Lehrern, Familie und Gleichaltrigen Abstract
Yves S. Weibel, René T. Proyer
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2006 Wie gut können Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten von Schulanfängern bereits im Kindergarten entdeckt werden? Abstract
Heinrich Tröster, Dirk Reineke
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2014 (Lernangebote gestalten) Wie gut können Grundschullehrkräfte die Schwierigkeit von Deutsch- und Mathematikaufgaben beurteilen? Eine Untersuchung zur Genauigkeit aufgabenbezogener Lehrerurteile auf Klassenebene Abstract
Lars Hoffmann, Katrin Böhme
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2011 Wie gut schätzen Lehrer die Fähigkeitsselbstkonzepte ihrer Schüler ein? Zur diagnostischen Kompetenz von Lehrkräften Abstract
Anna-Katharina Praetorius, Karina Karst, Oliver Dickhäuser, Frank Lipowsky
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 3/2016 Wie gut schätzen Lehrkräfte Leistung, Konzentration, Arbeits- und Sozialverhalten ihrer Schülerinnen und Schüler ein? Ein Beitrag zur diagnostischen Kompetenz von Lehrkräften Abstract
Justine Stang, Detlef Urhahne
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2005 Wie reagieren Lehrer bei Belastungen? Berufliche Bewältigungsmuster und psychophysiologische Korrelate Abstract
Marcus Stück, Thomas Rigotti, Hans-Ullrich Balzer
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2016 (Burnout und Stress beim Übergang in den Lehrerberuf) Wird alles besser? Positive und negative berufliche Ereignisse von Referendarinnen bzw. Referendaren und Lehrkräften im Vergleich Abstract
Juliane Schmidt, Uta Klusmann, Mareike Kunter
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2006 Wirkfaktoren im Wissen und Handeln der Nachhilfelehrer - Einzelfallbetrachtungen Abstract
Joachim Thomas, Martin von Kessel, Katrin Lohrmann, Ludwig Haag
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2013 Wirksamkeit metakognitiver Lernhilfen bei entdeckendem Lernen durch Experimentieren in der Sekundarstufe I Abstract
Julian Kempf, Josef Künsting
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2013 Wissen und Fehlannahmen von deutschen Lehrkräften über die Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) Abstract
Sandra Schmiedeler
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 3/2008 Zum Einfluss pädagogisch-psychologischer Interventionen auf die Konzentrationsleistungen von Vor- und Grundschulkindern mit Konzentrationsschwächen. Ergebnisse aus zehn experimentellen Studien Abstract
Günter Krampen
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2008 (Familiäre Bedingungen von schulischen Leistungen) Zum Zusammenhang des Elternverhaltens mit dem selbstregulierten Lernen von Grundschülern Abstract
Barbara Otto, Franziska Perels, Bernhard Schmitz
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2013 Zum Zusammenhang von Ängstlichkeit, Lernfreude und Zielorientierungen im schulischen Kontext Abstract
Annabell Daniel, Rainer Watermann
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2012 (Frühe Hilfen) Zur Arbeit von Familienhebammen im Hausbesuchsprogramm "Keiner fällt durchs Netz" unter besonderer Berücksichtigung der Erfahrung mit Vätern im Projekt Abstract
Britta Frey, Daniel Nakhla, Andreas Eickhorst, Manfred Cierpka
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2008 (Kompetenz- und Leistungsdiagnostik zum Schuleintritt) Zur Bedeutung von Arbeitsgedächtnis, Intelligenz, phonologischer Bewusstheit und früher Mengen-Zahlen-Kompetenz beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule Abstract
Kristin Krajewski, Wolfgang Schneider, Gerhild Nieding
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 2/2012 Zur Erfassung von Erzieherin-Kind-Beziehungen. Eine explorative Studie zum Einsatz der Student-Teacher Relationship Scale (STRS) in deutschen Kindertageseinrichtungen Abstract
Toni Mayr
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 3/2008 Zur Frage nach Auswirkungen von Lateinunterricht auf die kognitive Fähigkeit "Reasoning" Abstract
Tuulia M. Ortner, Martina Asanger, Klaus D. Kubinger, René T. Proyer
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2019 Zur Messgüte von geschlossenen und offenen Antwortformaten in Lernstandserhebungen Abstract
Johannes Schult, Marlit Annalena Lindner
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 4/2006 (Determinanten und Prädiktoren von Rechenkompetenzen bei Kindern) Zur Spezifität von Einflüssen der Arbeitsgedächtniskapazität und des arithmetischen Faktenwissens auf Rechenleistungen von Viertklässlern Abstract
Ulrike Weberschock, Dietmar Grube
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2016 Zur (Un-)Genauigkeit selbstberichteter Zensuren bei Grundschulkindern Abstract
Rebecca Schneider, Jörn R. Sparfeldt
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 3/2014 Zur Validierung der Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation EBD 48 - 72 Monate Abstract
Ute Koglin, Nicole Gust, Franziska Ulrich, Franz Petermann, Ulrike Petermann
 
Psychologie in Erziehung und Unterricht 1/2011 (Kindergarten und Schule) Zusammenhänge zwischen Schülerunfällen und dem Sozialklima an Schulen Abstract
Siegfried Preiser, Anne Krone, Torsten Kunz
 
451 - 475 von 477 Treffern << < 14 15 16 17 18 19 20 > >>