Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
unsere jugend 9/2012 (Betreuungsgeld - eine Politik für Kinder?) Zwischenruf: Zwischen selbst gewählter Gleichförmigkeit und vernetzter Identität Angaben zum Artikel
Vera Birtsch
 
unsere jugend 7+8/2007 (Kindeswohl und Kindesschutz) Zwischenruf:Super. Nanny–populäreoderprofessionelle Erziehungssendung? Angaben zum Artikel
Heidi Nielsen
 
unsere jugend 3/2014 (Jugendhilfe im Strafverfahren) "... Und es geht doch!" Gelingende Jugendhilfe im Strafverfahren. "Best-Practice"-Beispiele der Jugendgerichtshilfe Dresden Abstract
Rainer Mollik
 
unsere jugend 5/2017 (Diversität und Inklusion in der Kinder- und Jugendhilfe – noch nicht angekommen?) „Arbeiten Sie denn auch mit Behinderten?“ Abstract
Benedikt Hopmann
 
unsere jugend 6/2019 (Freundschaft, Liebe und Sexualität in der Kinder- und Jugendhilfe) „Da bleibt noch viel zu tun…!“. LGBT* in der Kinder- und Jugendhilfe Abstract
Andreas Unterforsthuber
 
unsere jugend 10/2016 (Anforderungen, Belastungen und Resilienz in der Jugendhilfe) „Da gab es im vergangenen Jahr mehrere Situationen, wo ich dachte: Wie weit geht’s denn, bis ich umfalle?“. Zur Arbeitssituation in der Kinder- und Jugendarbeit – am Beispiel Sachsen-Anhalts Abstract
Peter-Ulrich Wendt
 
unsere jugend 2/2013 (Migrationssensible Arbeit) „Da geht es um die Ehre“. Interkulturelle Gewaltprävention im Spannungsfeld von Ehrkonzepten und Menschenwürde Abstract
Ute Schad
 
unsere jugend 1/2013 (Begleitung stationär untergebrachter Jugendlicher) „Drama Baby …“. Über den Zusammenhang von Castingshows, Sexismus und der Farbe Pink Abstract
Andrea Schmidt
 
unsere jugend 11+12/2012 (Jugendhilfe und Ganztagesschule) „Ganztagsschule ist nicht gleich Ganztagsschule“. Erfahrungen des BDKJ Osnabrück im Arbeitsfeld Jugendarbeit und Schule Abstract
Helga Hettlich
 
unsere jugend 5/2019 (Kooperation von Polizei und Kinder- und Jugendhilfe) „Gemeinsam blaumachen?“. Erfahrungen aus der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Polizei Abstract
Konstanze Fritsch, Mauri Paustian
 
unsere jugend 11+12/2012 (Jugendhilfe und Ganztagesschule) „Gleiche Augenhöhe“ oder „gleiche Wellenlänge“? Zur Notwendigkeit von Schulsozialarbeit im modernen Schulsystem Abstract
Frank Nieslony
 
unsere jugend 1/2017 (Care Leaver) „Ich fand das schlimm, wo es darum ging, ob ich noch weiter Hilfe kriege oder nicht!“. Unsichere Übergänge von Care Leavern aus stationären Erziehungshilfen in ein eigenverantwortliches Leben Abstract
Severine Thomas
 
unsere jugend 7+8/2015 (Jugendgewaltprävention) „Ich mach mit dir einen Deal – ab heute bist du ein unbeschriebenes Blatt.“. Delinquenten Kindern und Jugendlichen eine Chance geben. Das Projekt StoP als Praxisbeispiel für die Prävention von Kinder- und Jugendgewalt Abstract
Samera Bartsch, Simone Stroppel
 
unsere jugend 3/2017 (Traumapädagogik) „Ich vertrau’ ihr … aber normalerweise selten, dass ich wem viele Geheimnisse anvertraue“. Traumapädagogische Arbeit in der stationären Jugendhilfe Abstract
Silke Birgitta Gahleitner, Christina Frank, Katharina Gerlich, Heidemarie Hinterwallner, Martha Schneider
 
unsere jugend 6/2015 (Antiziganismus / Projekte von und mit Roma) „Integration gelingt spielend !“. Erfolgreiche Offene Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteiltreff Haste zwischen sozialraumbezogener Sozialarbeit und Migration Abstract
Daniel Fuhrmann, Marina Granzow, Michael Tiaden
 
unsere jugend 7+8/2016 (Kinderschutz und Inobhutnahme) „Ist die Mutter kooperationsbereit?“. Entscheidungsprozesse im Jugendamt bei der Fremdunterbringung junger Kinder Abstract
Ulrike von Wölfel
 
unsere jugend 6/2017 (Was wirkt in der frühen Bildung? - Die Verabschiedung von Illusionen) „Keine Ahnung, wann ich ihr das sagen soll.“. Resilienzstärkung und Radikalisierungsprävention für Kinder inhaftierter Eltern Abstract
Uli Streib-Brzič, Sabine Zschüttig
 
unsere jugend 11+12/2016 (Radikalisierung bei Jugendlichen) „Rechtsextremismus“. Fachdiskurse, Prävention und Intervention in Handlungsfeldern der Pädagogik und Sozialer Arbeit Abstract
Christian Pfeil, Rudolf Leiprecht
 
unsere jugend 10/2016 (Anforderungen, Belastungen und Resilienz in der Jugendhilfe) „Schwierige Problemfälle lassen mich auch nach 10 Jahren nicht kalt.“. Was macht Stress in der Jugendhilfe? Abstract
Irmhild Poulsen
 
unsere jugend 11+12/2015 (Die Kinder- und Jugendhilfe – ein Blick zurück und nach vorn) „Vorwärts – Rückwärts – Seitwärts – Ran!“. Gedanken zum „Fortschritt“ der Jugendhilfe im neuen Jahrhundert Abstract
Eva Schone, Reinhold Schone
 
unsere jugend 11+12/2015 (Die Kinder- und Jugendhilfe – ein Blick zurück und nach vorn) „Wie geht es den Kindern und Jugendlichen in und mit der Kinder- und Jugendhilfe?“ Abstract
Vera Birtsch
 
unsere jugend 11+12/2015 (Die Kinder- und Jugendhilfe – ein Blick zurück und nach vorn) „Wie soll das Jugendamt das alles hinbekommen!?“. Intensivierte, komplexe und widersprüchliche Steuerungserwartungen an das Jugendamt Abstract
Joachim Merchel
 
unsere jugend 4/2017 (Rechte von Kindern und Jugendlichen in der Jugendhilfe) „Wir wollen gehört werden!“. Grundlagen, Erfahrungen und Erkenntnisse der Arbeit der Ombudschaft Jugendhilfe NRW Abstract
Sabine Gembalczyk, Bernd Hemker
 
unsere jugend 10/2017 (Straffällige Jugendliche und Straffälligenhilfe) „Zu jung für eine Strafe“. Theorie und Praxis im jugendstrafrechtlichen Einzelfall Abstract
Alexander Vollbach
 
1051 - 1074 von 1074 Treffern << < 38 39 40 41 42 43